Die besten VPN-Programme

Die 10 besten VPN-Programme – November 2018

✓ Sicheres Surfen ohne Hacking-Angriffe

✓ Hier kostenlose Version sichern

✓ Mehrere Geräte gleichzeitig schützen

✓ Uneingeschränktes Datenvolumen

Über 1260 Besucher haben heute dieses Produkt gewählt!

BESTER DEAL

Sicheres Surfen ohne Hacking-Angriffe, Überwachung und Verhaltensanalyse.

  • Über 2.200 Server weltweit
  • Gleichzeitige Verwendung auf bis zu 7 Geräten
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Uneingeschränktes Datenvolumen
mehr erfahren
9,9
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (550 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Bis zu 77 % sparen

Surfen, shoppen und banken – auch von unterwegs aus absolut sicher.

  • Ultraschnelle Server in über 20 Ländern weltweit
  • Höchster Verschlüsselungsstandard
  • 30 Tage risikofrei testen
  • Auf bis zu 5 Geräten nutzbar
mehr erfahren
9,8
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (614 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
37 % sparen

Benutzerfreundliche Oberfläche, unbegrenzte Bandbreite, Top-Preise.

  • Über 2.500 Server in mehr als 25 Ländern
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gleichzeitiger Schutz auf bis zu 5 Geräten
  • Keine Aktivitätsprotokollierung
mehr erfahren
9,7
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (477 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Jetzt 53 % sparen
Nutzerfreundliche Oberfläche, schneller Download, 24-Stunden-Support.
  • Über 4.400 Server weltweit
  • 6 Geräte gleichzeitig schützen
  • Doppelte Verschlüsselung
  • Unbegrenzte Bandbreite
mehr erfahren
9,6
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (446 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Bis zu 77 % sparen
Schneller Download, unbegrenzte Bandbreite, branchenführende Sicherheit.
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 24-Stunden-Support
  • 148 Serverstandorte in 94 Ländern weltweit
  • Hochleistungsfähige 256-Bit-Verschlüsselung
mehr erfahren
9,5
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (602 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
12 Monate +
3 Monate Gratis

Keine Upload- oder Download-Beschränkungen, Top-Konditionen.

  • Mehr als 890 Server in rund 190 Ländern
  • Persönlicher Support an 7 Tagen die Woche
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 5 Geräte gleichzeitig schützen
mehr erfahren
9,4
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (372 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Kostenlos testen

Benutzerfreundliche Apps für alle Geräte, Premium-Kunden-Support, Top-Konditionen.

  • Server in mehr als 30 Ländern auf der ganzen Welt
  • Mehr als 43 Millionen Nutzer weltweit
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Simultane Verbindung auf bis zu 5 Geräten
mehr erfahren
9,2
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (410 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Jetzt 38 % sparen
Innovative Benutzeroberfläche, unbegrenzte Bandbreite, Spitzen-Konditionen.
  • Mehr als 1.000 Server in rund 60 Ländern weltweit
  • Simultane Verbindung auf bis zu 10 Geräten
  • 24-Stunden-Support
  • Hochsichere 256-Bit-Verschlüsselung
mehr erfahren
9,0
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (449 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Jetzt 46 % sparen
Unlimitierte Bandbreite und Geschwindigkeit, anonymes Surfen im Netz.
  • Hochsichere 256-Bit-Verschlüsselung
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Über 700 Server an weltweit 34 Standorten
  • 24-Stunden-Support
mehr erfahren
8,9
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (419 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
70 % sparen

Absolute Sicherheit und Privatsphäre, inklusive iOS- und Android-Apps.

  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Weltweit geschützt in WLAN, LAN und in Funknetzen
  • Verschlüsselt mit 256-Bit AES
  • Premium-Lizenz auf bis zu 5 Geräten nutzbar
mehr erfahren
8,8
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (753 Bewertungen) Loading...
Seite besuchen
Kostenlos testen

Aktuelle Artikel

VPN oder Proxy?

Proxy-Server oder VPN-Dienst – was schützt Ihre digitale Identität besser?

Zum Artikel

VPN für Android

So richten sie ein VPN auf Android-Geräten ein.

Zum Artikel

Anonymes und sicheres Surfen

Sicher und anonym im Internet unterwegs sein: So funktioniert’s!

Zum Artikel

IP-Adresse verbergen

IP-Adressen lassen sich auf mehreren Wegen verschleiern.

Zum Artikel

VPN-Software – Anonymität im Internet

Anonymität ist ein rar gesätes Gut – wer danach trachtet, im Internet keinerlei Spuren zu hinterlassen, jagt vermutlich einer unerreichbaren Utopie hinterher. Im Grunde genommen hinterlässt jede Online-Aktivität Spuren. Während diese Spuren auf dem eigenen Endgerät mit Leichtigkeit manuell beseitigt werden können, gestaltet sich dieses Unterfangen auf den entsprechenden Web- und Proxy-Servern weitaus schwieriger beziehungsweise ist gar unmöglich.

Die Vorteile einer VPN-Software

Für willkommene Abhilfe kann VPN-Software sorgen. Ein Virtual Private Network (kurz: VPN) stellt einen abgeschlossenen Bereich innerhalb eines weitläufigen IP-Netzwerkes dar. Auf diese Weise gewährleistet das Virtual Private Network die Kommunikation mit ausgewählten Rechnern, ohne dabei mit dem restlichen Netzwerk in Kontakt treten zu müssen.
VPN-Softwares liefern somit den Schritt hin zur gewünschten Anonymität, da die eigene IP-Adresse verschleiert bleibt. Der Verbindungsaufbau via VPN erfolgt, simpel ausgedrückt, folgendermaßen: Ein Nutzer baut zunächst eine verschlüsselte Verbindung zu einem Remote-Server auf, woraufhin erst im nächsten Schritt der Zugriff auf die gewünschte Internetseite erfolgt. Somit sehen die Betreiber der aufgerufenen Seiten immer nur die Anfragen des Remote-Servers – der tatsächliche Nutzer bleibt bei dieser Variante allerdings anonym.

Im Regelfall sind die Serveranlagen der jeweiligen VPN-Netzwerke auf dem ganzen Globus verstreut, weswegen Anwender obendrein eine verschlüsselte IP-Adresse erhalten. Nutzern steht es zudem frei, das Land, aus dem der Seitenaufruf erfolgen soll, selbstständig zu wählen – eine Identifikation des Anwenders ist auf diese Weise sehr unwahrscheinlich.

Wofür wird ein VPN-Service benötigt?

Ein Virtual Private Network tauscht also die IP-Adresse Computers durch eine beliebig andere aus. Nun fragt sich der geneigte Leser natürlich, wofür sich dieser Verschleierungsaufwand lohnt beziehungsweise, ob es nicht eine Software für illegale Machenschaften ist. Im Folgenden listen wir einige Gründe auf, die für den Einsatz einer VPN-Software sprechen:

Professionelle Gründe

Oftmals sind größere Firmen, Hochschulen oder Institutionen mit einem VPN-Netzwerk ausgestattet, um auf diese Weise Studenten sowie Arbeitnehmern zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf relevanten Daten und Materialien zu gewähren.

Schutz der Privatsphäre

Mittlerweile horten Anwendungen und Internetseiten kontinuierlich Daten von ihren Nutzern. Auf der Grundlage dieser Informationen wird schließlich ein Profil eines jeden Anwenders erstellt, welches wiederum für Unternehmen Gold wert ist, da hiermit personalisierte Werbung geschaltet werden kann. Wer nun diese Aktivitäten unterbinden möchte, kommt an einer VPN-Lösung nur schwerlich vorbei.

Geografische Blockaden umgehen

Mittlerweile besteht zwar überall auf der Welt Zugriff auf das Internet, jedoch stehen nicht immer die gleichen Inhalte zur Verfügung. So ist es gang und gäbe, dass man nur innerhalb bestimmter Regionen Zugang zu Webseiten erhält – hierzu zählen beispielsweise Mediatheken, Videoportale wie YouTube oder Vimeo aber auch soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter. Nutzer, die trotz länderspezifischer Restriktionen ihren Konsum nicht einschränken möchten, sollten ebenfalls ein VPN-Programm installieren.

Sicherheit

Vor allem öffentliche WLAN-Netzwerke leiden an mangelhaften Sicherheitsstandards – Hackern stehen meist Tür und Tor offen. Zudem sind die Betreiber solcher Netzwerke bestens über die Online-Aktivitäten innerhalb dieses Netzwerkes informiert und können somit aufgerufene Webseiten mit Leichtigkeit nachvollziehen.
Ebenso sollten sich Nutzer von Internet-Telefonie-Diensten wie Skype darüber im Klaren sein, dass die Gespräche problemlos abgehört werden können. Eine VPN-Software garantiert Anonymität in öffentlichen Netzwerken und verhindert dadurch auch das Abhören und Abfangen von Informationen.